Übernahmekommission

04.09.2020

Neues UEK-Rundschreiben Nr. 5

Inkraftsetzung des neuen UEK-Rundschreiben Nr. 5: Sanierungsausnahme / Sanierungskonzept der Zielgesellschaft vom 2. September 2020

Die Übernahmekommission hat ein neues Rundschreiben erlassen, das „UEK-Rundschreiben Nr. 5: Sanierungsausnahme / Sanierungskonzept der Zielgesellschaft“ (RS 5).

Das RS 5 soll die Rechtssicherheit für die Marktteilnehmer erhöhen, indem es ausführt, welche Informationen die Übernahmekommission im Grundsatz benötigt, um ein Gesuch um Erteilung einer sog. Sanierungsausnahme zu beurteilen. Damit werden Gesuchsteller und Zielgesellschaft in die Lage versetzt, rechtzeitig die entsprechenden Informationen aufzubereiten, damit die Prüfung eines entsprechenden Gesuchs durch die Übernahmekommission möglichst rasch erfolgen kann.



27.08.2020

Sunrise Communications Group AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von UPC Schweiz GmbH an die Aktionäre von Sunrise Communications Group AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



25.08.2020

MCH Group AG

Mit Verfügung 765/02 vom 20. August 2020 hat die Übernahmekommission die Einsprache der LLB Swiss Investment AG gegen die Verfügung 765/01 vom 13. Juli 2020 teilweise gutgeheissen und festgestellt, dass die formell selektive Opting up-Klausel, über welche anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung der MCH Group AG vom 3. August 2020 abgestimmt wurde, übernahmerechtlich ungültig ist.



16.07.2020

MCH Group AG

Die Übernahmekommission hat Feststellungen bezüglich einem Gesuch der MCH Group AG und von Lupa Systems LLC betreffend MCH Group AG getroffen.



02.07.2020

Meyer Burger Technology AG

Die Übernahmekommission hat gewisse Feststellungen mit Blick auf das Nicht-Bestehen der Angebotspflicht im Zusammenhang mit einer Kapitalerhöhung von Meyer Burger Technology AG getroffen.




25.06.2020

Basilea Pharmaceutica AG

Die Übernahmekommission hat Feststellungen betreffend das Rückkaufprogramm der Basilea Pharmaceutica AG erlassen.



23.06.2020

Vernehmlassung zum UEK-Rundschreiben Nr. 5: Sanierungsausnahme / Sanierungskonzept der Zielgesellschaft

Die Übernahmekommission schickt den Entwurf eines neuen „UEK-Rundschreiben Nr. 5: Sanierungsausnahme / Sanierungskonzept der Zielgesellschaft“ in die Anhörung. Interessierte Kreise können der Übernahmekommission bis zum 12. Juli 2020 eine allfällige Stellungnahme einreichen.



Die Übernahmekommission (UEK) ist eine Bundesbehörde, welche bei Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) vom 24. März 1995 geschaffen wurde. Sie überprüft die Einhaltung der Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote (Übernahmesachen) im Einzelfall.